Geschicklichkeit 4

Zielgerichtet leben

Um ein Ziel zu erreichen, sind viele Schritte zu gehen. Der wichtigste:
ein Ziel zu haben und nicht aus dem Auge zu lassen, bis es erreicht ist. Ziellos zu leben, heißt, sich zum Spielball der Umstände zu machen.

Ziele zu haben, vitalisiert. Wir berechnen unsere Zeit, unsere Energie klüger, wissen, wofür wir morgens aufstehen. Wir leben gewissermaßen immer in der Vorfreude auf das Erreichen des Zieles; mit den

Ermutigungen der Etappenziele.

 

Es wird an diesem Tag um das Aufspüren von mehr oder minder verborgenen Wünschen gehen, um Zeitpläne, mentale Verstärker und Absprachen mit dem "inneren Schweinehund". Beruf oderAlter brauchen die Realisierung Ihrer Träume nicht auszuschließen. Sie erarbeiten Ihr persönliches Drehbuch für sich allein, haben aber auf Wunsch auch einen Gruppenaustausch.

 

Nächster Termin: 2011. Nach Geschicklichkeit 3.

 

Weiter zu Geschicklichkeit 5