Selbstauskunft

Immer Neues auszuprobieren und Gelerntes, für brauchbar Befundenes anzuwenden und Nutzen daraus zuziehen, - das ist der Kick, der mich leidenschaftlich gern leben lässt. Sogenannte Fehler und manche Erfahrung des Scheiterns inklusive. Wenn ich wirklich authentisch etwas zu meiner Person sagen kann, dann fällt mir als erstes ein: "bewegt". Halte aber oft doch länger an Überholtem fest, als mir gut tut. Dann wieder staune ich über meinen Mut und meine Abenteuerbereitschaft: sie befreien mich von diesem Sofa mit der Fernbedienung, - immer von Neuem. Wie ein Versprechen auf etwas Besseres, Größeres. Da kann ich dann konzentriert dranbleiben, bis es soweit ist, wie ich es mir vorgestellt habe, was nicht heißt, dass es immer "das Richtige"‘ war. Diesmal aber sagen Bauch, Kopf und Herz in seltener Einigkeit: "Ja, das ist es! Authentisch leben und arbeiten! Das ist so offen angelegt; das wird nicht so schnell langweilig werden."  Schon ziemlich frei von Ideologien und überholten Bindungen immer freier für den Augenblick. Obwohl ich gern allein bin, sind mir die Beziehungen zu Menschen wichtig und bedeutungsvoll in ihren nicht endenwollenden Variationen. Und vor allem sind sie für mich Gelegenheiten, zu lieben.           

 Im folgenden noch ein paar handfestere Fakten zu meiner Biografie.

 

Mein "Interdisziplinäres Studium"


Theaterausbildung Max-Reinhardt-Schule Berlin mit Staatlichem Abschluss
6 Jahre Theater-Engagements Zeitz, Halle/S u. Frankfurt/M

 

Danach Abitur, 8 Semester Studium Sozialgeschichte, Philosopie und Soziologie in Frankfurt/M

 

Lektorin / Autorin / Sprecherin im Hess. Rundfunk, Frankfurt/M

 

Lehrbeauftragte für Rhetorik Universität Frankfurt/M

 

25 Jahre Ehe, 2 Kinder

 

Danach zertifizierte Ausbildungen in Humanistischer Psychologie:

Führungskräftetraining (Gordon), Familienkonferenz (Gordon), klientenzentrierte Gesprächsführung (Rogers), Transaktionsanalyse (Harris).

Fortbildungen in Gestalttherapie

Zertifizierte Ausbildung zur Yoga- u. Meditationstrainerin

 

Seit 1984 in diesen Themenfeldern als freie Trainerin aktiv, zunächst nur in Frankfurt, ab

1991 - 2004 gleichzeitig intensive, beglückende Arbeit in Halle/Saale in den neuen Bundesländern

1998- 2009 hauptsächlich in Berlin aktiv 

Seit 2009 wieder zurück ins weltoffene und doch ruhigere Frankfurt

 

2 Jahre Ausbildung Improvisations-Theater in Berlin bei den "Gorillas"

 

1 Jahr Autorenausbildung bei Heidi von Plato in Berlin

 

Entwicklung von "Flowing Communication(R)", eines komplexen Angebots für Unternehmen und Privatpersonen, um mit sich und anderen im "Flow" zu leben; d.h., statt erschöpfender Reibungsverluste mehr Begeisterung und Unternehmungslust freizusetzen, sich für die "Selbstführung" zu entscheiden.

 

Seit 1985 selbständige Trainerin für "Authentische Rhetorik" (Bronce-Gewinnerin "Internationaler Deutscher Trainingspreis 2001" im BDVT),

Trainerin für nachhaltige Beziehungen, auch in der Kommunikation zwischen Führungskräften und deren Mitarbeitern , für Meditation und Yoga, für Kreativ Schreiben. Systemischer Coach.

 

Seit 2004 "Heidrun Knigge spielt Beziehungstheater", Anlass für dieses öffentliche Auftreten war der Amoklauf des Schülers Robert Steinhäuser in der Erfurter Schule und die Aussage einer Lehrerin eine Stunde nach dem schrecklichen Ereignis: "Wir haben keine Ahnung, wie das passieren konnte. Wir haben uns nichts zu schulden kommen lassen."

 

Januar 2006 bis Januar 2008 Entwicklung und Schreiben meines ersten Romans "Das Adrian-Protokoll, ein Kind hört die Gedanken der Anderen".  (Eine Leseprobe finden Sie in der Menueleiste.)

Ein ideales Geschenk für Freunde spannender Romane, die sich in die feinfühlige Welt eines hellhörigen Kindes mitnehmen lassen wollen.

 

Seit 2009 wieder (gerne!) in Frankfurt am Main.

 

1995 bis heute intensive, auch praktische Beschäftigung mit mentalen Techniken und intuitiven Prozessen/Funktionstilen, u.a. über die Interpretation von Symbolsprachen wie Märchen, Zahlen, Zyklen, Rhythmen, Farben, Archetypen etc., allesamt der rechten Hirnhälfte zuzuordnen, meiner als Linkshänderin vorherrschenden Stärke.

 

Seit November 2010 Intuitivcoaching und -trainings, privat, beruflich, in Management und Unternehmen. Einzeln und in Gruppen, im Sinne nachhaltiger, ganzheitlicher Entscheidungsfindung.

 

2012 Zertifizierte Ausbildung in "Systemische, lösungsfokussierte Strukturaufstellungen" bei Insa Sparrer/ Matthias Varga von Kibéd.

 

2013/14/15 Zertifizierte Ausbildung in Hypnotherapie im SYsT-Institut München,(Lehrer u.a. Gunther Schmidt)

 

2014 Zertifizierte Fachqualifikation "Stressmanagement Trainerin" bei "fitmedi, Deutsche Akademie für freie Gesundheitsberufe". Aktualisierung in der Anwendbarkeit meiner vorhandenen Qualifikationen Meditation, Yoga, Hypnotherapie, Kommunikation, Mentaltraining, Achtsamkeitstraining und deren wissenschaftlich untermauerter Begleitung (Anwendung neuester neurologischer Erkenntnisse zur Stress- und Hormonforschung).